Startseite

Jahreslosung 2021
Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
(Lukas 6,36).

Foto aus: evangelisch.de / fotolalia/Markus Bormann

Aufbruch

Hoffnung schöpfen und die Sehnsucht aufsteigen lassen wie einen bunten Luftballon in den Himmel, das Leben feiern – und mittendrin das Kreuz.

Eines, das für viele andere steht, für alle, die geliebte Angehörige verloren haben, für all diejenigen, die oft unter schrecklichen Bedingungen in Flüchtlingslagern leben.

Das Kreuz ist leer. Der Tod hat nicht das letzte Wort. Auch die Pandemie und die Klimakrise nicht, Überall engagieren sich Menschen. Auch bei uns.

Seit dem Pfingstsonntag feiern wir wieder nun wieder Gottesdienste in der Christuskirche und laden dazu ganz herzlich ein.

Damit Sie angesichts der Hygieneauflagen und Abstandsregeln auch einen Platz bekommen, bitten wir um Anmeldung bis jeweils zwei Tage vorab.

Zwar sind die FFP2 Masken und Angaben zur Erreichbarkeit im Fall einer Ansteckung notwendig, doch dürfen wir wieder singen und der Sicherheitsabstand ist auf 1 Meter reduziert worden.

Wir freuen uns auf Sie.

Weiterhin finden Sie unter Aktuelles Hinweise auf die Fernsehgottesdienste, doch keine Predigten mehr. Falls Sie doch an solche interessiert sind, schicken Sie einfach ein Email.

Wo und wie immer Sie Gottesdienst feiern – bleiben Sie gesund und behütet.

Friede sei mit Ihnen.

Kontakt zur Pfarrerin, Mag. Gundula Hendrich:      0699 188 77 577
Kontakt zum Pfarrbüro, Dipl. Petra Altenrath          05356 64404